Services


von Beschaffung bis Logistik

Nur wer schnell, flexibel und präzise auf Kundenwünsche reagiert, kann sich über Jahrzehnte hinweg im Outsourcingbereich erfolgreich behaupten.

Der Aspekt der Beschaffung stellt für S+B Systemtechnik eine Kernkompetenz und einen wichtigen Erfolgsfaktor dar

Als entsprechender Outsourcingspezialist wissen wir aus eigener Erfahrung, dass dies allerdings nicht nur Produktkenntnis und Ingenieurs-Know-how verlangt, sondern dass jede Menge an logistischem Wissen nötig ist, um die diversifizierten Produkte von vielen Kunden optimal zu handlen. Dies fängt bei der Beschaffung von Teilen an und setzt über viele Zwischenschritte bis zur Auslieferung des fertigen Produktes fort.


TECHNISCHER EINKAUF

S+B Systemtechnik evaluiert kontinuierlich flexible und zuverlässige Lieferanten. Regelmässige Audits und Benchmarks garantieren die Einhaltung der Kundenanforderungen. Dabei sichert ein geschicktes Management der Lieferanten die kostenoptimale Beschaffung. Bei uns gehört die Bandbreite zum Kerngeschäft, so dass unser Einkauf bei nahezu jeder Anforderung auf entsprechende Ansprechpartner und auch auf Marktübersicht zurückgreifen kann. Deshalb greifen auch unsere Kunden auf die Lösung zurück, neben der Montage, auch den Einkauf der Teile uns zu überlassen. Die S+B-Qualitätskontrollen in Verbindung mit dem strategischen Einkauf bedeuten für unsere Kunden eine nicht unerhebliche Kostenersparnis.

Der Aspekt der Beschaffung stellt für S+B Systemtechnik eine Kernkompetenz und einen wichtigen Erfolgsfaktor dar. Die zur Herstellung der Kunden–Produkte benötigten Einzelteile werden dabei in einem umfangreichen Netzwerk von Unterlieferanten bezogen. Der Nutzen für unsere Kunden liegt in der Reduzierung ihrer internen Vorgänge. Durch die Übernahme der Beschaffung von Einzelteilen verringern sich die internen Vorgänge unserer Kunden deutlich. Damit binden sie weniger Kapital, reduzieren Materialbewegungen, optimieren die Produktion und gewinnen zusätzliche, flexible Ressourcen.

LAGERWIRTSCHAFT UND LOGISTIK

In unserem Lager mit einer Fläche von 400 Quadratmetern halten wir für unsere Kunden über 1000 Einzelartikel bevorratet. Die computergestützte Lagerverwaltung löst bei Unterschreitung von definierten Mindestmengen automatisch einen Bestellprozess aus, der verhindert, dass Engpässe in der Versorgung auftreten.

Dabei ist es unerheblich, ob es sich bei den Artikeln um beigestellte Ware handelt, oder ob es sich um Artikel handelt, die wir für unsere Kunden einkaufen. Das Lager kann auch von Kunden als ausgelagertes Kosignationslager genutzt werden, bei dem wir die Ware für den Kunden auf eigene Rechnung bevorraten, und erst nach Entnahme und Verbau verrechnen.

VERPACKUNG

Komplexe und sensible Industriebauteile und Apparate müssen für den Versand entsprechend verpackt werden, um teure Transportschäden zu vermeiden. Deshalb werden bereits in der Planungsphase eines Produkts exakt die notwendigen Verpackungsvorschriften, die zu verwendenden Materialien und die Fixierung festgelegt.

Dabei gehen unsere Spezialisten im Verpackungsbereich immer nach dem Prinzip „so viel, wie nötig, so wenig, wie möglich“ vor. Dies geschieht nicht nur unter dem Aspekt der kostengünstigen Produktion, sonder geschieht vor allem auch unter dem Aspekt der Vermeidung unnötiger Umweltbelastungen. Auch bei der Materialwahl stehen Kriterien wie ressourcenschonende Rohstoffe und Abbaubarkeit im Blickpunkt, sofern sie die funktionalen Anforderungen erfüllen.

TRANSPORT

Für die flexible Abholung bzw. Warentransport vom Kunden zu uns bzw. von uns zum Kunden stehen 4 Transportfahrzeuge unterschiedlicher Größe zur Verfügung. Diese Transporter werden vorwiegend im Regionalbereich eingesetzt, um Kunden eine völlig freie Disposition zu ermöglichen.

Bei größeren Distanzen stehen wir im langjährigen Kontakt mit rennomierten und erfahrenen Speditions- und Logistikunternehmen, die die wertvolle Fracht zeitnah und sicher an den Bestimmungsort liefern.


Work Space

Lager2
produktion2
Lager4